WILD

Unser Wildfleisch ist aus heimischer Jagd und ganz besonders zart. Geschmack und Textur sind unverwechselbar. Einen Rehrücken zu geniessen zählt zum Höhepunkt der Herbstsaison. Die Zubereitung ist ganz einfach: Rehrücken am Stück auf allen Seiten goldbraun anbraten und im Ofen bei 200°C bis zu einer Kerntemperatur von 50°C ziehen lassen. Besonders zart wird das Stück, wenn Sie es anschliessend noch mit Alufolie abgedeckt, 10 Minuten ruhen lassen. Die ausgelösten Filets nur kurz auf allen Seiten anbraten.

REHGESCHNETZLETES CH ab SFr. 5.80
REHPFEFFER GEKOCHT SFr. 17.80

Suche