Bis 13 Uhr bestellen, frühstmögliche Lieferung am Folgetag.

2013 CLOS DES FÉES VIEILLES VIGNES, ROUSSILLON

Tiefes schwärzliches Rubin. Hochreife angetrocknete dunkle Beeren, edle Würze, Süssholz. Am Gaumen feinstrukturiert und kraftvoll, geschmeidiges Tannin und viel Tiefe. Ein von Natur aus aromatischer und konzentrierter Wein.

Trauben: 50 bis 100 jährige Reben der Sorten Grenache, Carignan, Syrah
Herkunft: Côtes du Roussillon Villages AOC
Inhalt: 75cl
Alkohol: 14,5%
Körper: schwerer Wein
Reifepotential: mittleres Reifepotential (bis ca. 8 Jahre nach der Ernte)
Ausschanktemperatur: 16 - 18⁰ Celsius
Genusstipp:Charcuterie, Lamm, rotes Fleisch, Wild, Pilz & Pilzspeisen, Trüffelgerichten
Auszeichnung: Parker 93/100

Infos zum Produzenten

Im Jahr 1997 begann Hervé Bizeul seinen Traum zu verwirklichen. Er war bis zu diesem Zeitpunkt erfolgreicher Sommelier, Restaurantbesitzer und Fachjournalist. Sein Instinkt leitete ihn nach Vingrau im Roussillon um seine Passion aus zu leben und „seinen“ Wein zu produzieren. Die erste Ernte brachte Hervé Bizeul 1998 in den Keller. Ab dem ersten Jahrgang werden die Weine von Clos des Fées sehr erfolgreich verkauft. Mit dem verdienten Geld investierte Bizeul in seine Reben und die Infrastruktur des Kellers. Die hohe Qualität der Weine stand dabei immer im Vordergrund. Dadurch stieg die Nachfrage stetig und die Domaine Clos des Fées wurde im 2005 von der „La Revue du vin de France“ zu den führenden Betrieben im Roussillon erklärt. Hérvez Bizeul ist bemüht, dass seine Reben in den Kargen Böden tief wurzeln. Somit überstehen die Reben die so oft sehr langen, regenarmen Perioden ohne Trockenstress. Clos des Fées keltert heute eine Vielzahl verschiedener kraftvoller Terroir-Betonter Weine.

Vinifikation

Abbeeren, kaltmazeration, langsame Gärung, anschliessend Ausbau in Barriques und im Betontank.

Suche