Bis 13 Uhr bestellen, frühstmögliche Lieferung am Folgetag.

2017 UTIGER, RAPPBÜHL BLAUFRÄNKISCH, ÖSTERREICH


Im Geruch tief, sehr komplex, dunkelbeerig und sehr dicht mit Aromen von Wahlnuss, dunkler Schokolade, Zimt, Feigenbrot, Speck und Rauch und vielen eingekochten Kirschen. Am Gaumen mit straffem Auftakt, viel Struktur, vollmundig, ausladende, reife Frucht, saftige Säure, feinste Gerbstoffe, nach wie vor sind diese markant, auch hier äusserst dicht. Im Abgang von hervorragender Länge. Ein ausgezeichneter Jahrgang.
Trauben:Blaufränkisch
Herkunft
: Neusiedlersee, Österreich
Inhalt: 75cl
Alkohol: 13,5%
Körper: schwerer Wein
Reifepotential: grosses Reifepotential
Ausschanktemperatur16 - 18⁰ Celsius
Genusstipp:  Geschmorte Kalbshaxe, Rindshohrücken, Lamm, Pilzgerichte

Infos zum Produzenten

Wie es der Name Rappbühl schon verspricht: Lageweine definieren sich durch einen festen Standort. Markus Utiger produziert einen Lagen-Blaufränkisch dessen Trauben jedes Jahr von der gleichen halben Hektare im Burgenland geerntet werden.

Das pannonisch-warme Klima ist für den Charakter dieses kräftigen Rotweins prägend. Auch das Alter der Rebberge sowie die Herstellungskenntnisse verleihen dem Lagewein von Jahrgang zu Jahrgang seine ganz eigene Note. Von einem darf man aber ausgehen: Nur die reifsten und aromatischsten Trauben finden ihren Weg in eine meiner Rappbühl Blaufränkisch Flaschen.

Vinifikation

Nach der Vergärung auf der eigenen natürlichen Hefe ohne Zugabe von Schwefel erfolgte der 18-monatige Ausbau in Eichenfässern.

Suche